Stadt Pfreimd

Seitenbereiche

Logo der Stadt Pfreimd
Logo der Verwaltungsgemeinde Pfreimd

Volltextsuche

| Klarer Himmel

Seiteninhalt

Ortschaft Pamsendorf

Geschichtliches

Die Gemeinde Pamsendorf umfasst ein weites, dünnbesiedeltes Gebiet mit den Orten Häuslberg, Kurmhof, Löffelsberg, Oberpfreimd, Rappenberg, Tauchersdorf, Trefnitz und Wiesensüß. Es reichte in vier Pfarreien (wie Hohentreswitz) - Trausnitz, Pfreimd, Weidenthal und Nabburg.

Urkundlich gehen Pamsendorf bis 1397, Rappenberg bis 1299, Trefnitz bis 1310, Wiesensüß bis 1399 und Oberpfreimd bis 1412 zurück. Tauchersdorf wird als slawische Gründung bezeichnet.

1972 erfolgte der freiwillige Zusammenschluss der Gemeinden Hohentreswitz und Pamsendorf zur neuen Gemeinde Hohentreswitz.

Im Zuge der Gebietsreform 1978 wurde die neue Gemeinde Hohentreswitz (bestehend aus den beiden früheren Gemeinden Hohentreswitz und Pamsendorf) in die Stadt Pfreimd eingemeindet.

Wie sich Pamsendorf heute darstellt, zeigt diese Luftaufnahme.

Weitere Informationen

Kontakt

Marienplatz 2
92536 Pfreimd

Tel.: 09606 889-0
Fax: 09606 889-50